Anlässlich seines zwanzigsten Geschäftsjahres hat EWOL im Sommer 2017 E4 PEGASUS Drehflügelpropeller in sein Standardprogramm aufgenommen.

Nach zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit in unseren Werkstätten wurde E4 PEGASUS für große und luxuriöse Segelyachten, Maxi und miniMaxi, mit einer Länge zwischen 60 und 100 Fuß und einer Motorleistung von bis zu 500 PS entwickelt.

Mit seiner umfangreichen Oberfläche auf 4 Blättern sorgt der E4 PEGASUS-Propeller für einen starken und effizienten Schub sowohl vorwärts als auch rückwärts, was eine hohe Fahrgeschwindigkeit, eine hervorragende Manövrierfähigkeit des Booten und gleichzeitig sanfte und sichere Wendemanöver für den Wechselrichter ermöglicht.

Wie alle EWOL-Propeller verfügt auch E4 PEGASUS über außergewöhnliche Eigenschaften dank der Qualität der verwendeten Materialien.

Die Ausrichtung der Blätter erfolgt vollständig automatisch und die mikrometrische Einstellung der Steigung erfolgt von außen über den Einstellring. Dadurch kann der Schub während der Motorfahrt optimiert werden, was eine hohe Fahrgeschwindigkeit bei niedriger Drehzahl und damit einen geringeren Kraftstoffverbrauch ermöglicht. Die Segelstellung ermöglicht es auch, den Wasserwiderstand zu verringern und dadurch die Segelgeschwindigkeit zu erhöhen.

E4 PEGASUS wird in 3 Ausführungen hergestellt: Full Super-Duplex Steel, Super-Duplex mit Blättern aus Titan oder komplett aus Titan.